Villes jumelles
Retour Accueil

Deutsch version

Der tragende Pfeiler der internationalen Zusammenarbeit beruht auf den bestehenden Beziehungen Amiens zu seinen Partnerstädten. Heute besteht diese Kooperation aus vier Städtepartnerschaften und einer Absichtserklärung für eine engere Zusammenarbeit.

Der Ursprung der Städtepartnerschaft
 

Aus historischer Sicht gesehen hat die Stadt Amiens den Kontakt mit den deutschen Städten: Dortmund und Görlitz ausgebaut, aber auch mit Darlington, einer Stadt, die sich in Nordengland befindet. Neue Partnerschaften wie mit Tulsa, einer Stadt in Oklahoma in den USA haben sich später entwickelt.

In unserem Einzugsgebiet sind die Städtepartnerschaften Ergebnisse der Kommunalpolitik mit Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen. Diese historischen Abkommen haben einen positiven Einfluss auf die Wirtschaftslage der Städte, mit denen Amiens in Kooperationsabkommen steht oder Austauschprojekte unterhält. Mit großem Erfolg angesichts der ersten Verhandlungen, zeigt Amiens Interesse für die städtische Zusammenarbeit und erweitert seine Kooperationsverhandlungen. 2013 ist das Jahr der anglo-sächsischen Kultur in Amiens zu Ehren der 40-jährigen Partnerschaft mit der Stadt Darlington. Anlässlich dieses Jahres werden besonders Veranstaltungen die „so British“ sind, programmiert. Am 20. Juni 2013 sind alle unserer Partnerstädte eingeladen, um dieses Jubiläum gemeinsam auf dem Rathausplatz zu feiern. Unterschiedliche Gruppen werden während der Feierlichkeiten auftreten (die berühmten französischen Straßenkünstler Zic Zazou sind zu dieser Feier zugegen). Zeitgleich, um diese Feierlichkeit zu unterstreichen, findet in den Nordvierteln der Stadt das Straßenfest statt. Anlässlich hierzu findet ein Austauschtreffen zwischen den Lehrlingen der Hotel -und Gaststättengewerbe des Ausbildungszentrums IREAM und seiner englischen Partnereinrichtung aus Darlington statt. Die französischen und englischen Lehrlinge nehmen an den Festlichkeiten teil, indem sie ihre Zubereitungen in Form von Ateliers präsentieren und eine Verkostung dieser anbieten. 

Die amerikanische Kultur steht dem in nichts nach, wie am Beispiel des internationalen Filmfestival Amiens mit dem Thema „Tulsa, Oklahoma, Filmkino“ zu sehen ist. Ein ehrgeiziges Projekt anlässlich des Jahres 2013, welches ganz und gar der anglo-sächischen Kultur gewidmet ist. Unzählige Filme, gedreht im US-Staat Oklahoma sowie seinem vielseitigen Kino, sind auch heute noch voll von Energie. Die enge Gebundenheit an die volkstümliche Kultur, an die für sich typische landschaftliche Region steht für den Erfolg, erkennbar in den Indianerfilmen und dem schwarzafrikanischen Stummfilmkino. All dies steht unter dem Einfluss von Larry Clark und den Filmemachern der Hollywood-Szene, wie beispielweise Francis Ford Coppola. 

Neue Herausforderungen rund um die verstärkte Zusammenarbeit
 

Amiens stellt sich heute den neuen Herausforderungen. Es belebt die Zusammenarbeit mit seinen Städtepartnerschaften und nutzt die Gelegenheiten neue Partnerschaften aufzubauen. Dies zeigt sich an der aktiven Zusammenarbeit zwischen der ukrainischen Stadt Lviv und Amiens, welche im Jahr 2010 einen verstärkten Dialog verabschiedet hat. Letztendlich hat die Amienser Vereinsinitiative „Les Deux Rives“ und die zwischen Marokko zu einer Abkommenserklärung zwischen Amiens und der Provinz von Driouch und der Stadt Nador geführt. 

Andere Metropolregion Städtepartnerschaften
 

Die städtepartnerschaftliche Zusammenarbeit übersetzt sich häufig mit dem Wort Austauschbegegnungen, d.h. die Bürger und Bürgerinnen der Stadt Amiens zeigen sich offen gegenüber Menschen anderer Kulturen. Jedes Jahr konnten somit rege Schüleraustausche mit der Stadt Tulsa oder mit der Stadt Dortmund durchgeführt werden. Ebenso für junge Auszubildende, bieten Austauschbegegnungen eine große Chance, sich weiter zu bilden. Einige unter ihnen werden demnächst im Bereich des Gaststättengewerbes in Darlington und in Lviv neue Arbeitsmethoden kennenlernen. Schließlich gibt es auch kulturelle Austauschbegegnungen. Die Stadt Amiens empfängt jedes Jahr Künstler aus Darlington im Rahmen des berühmten Stadtfests: „Fête dans la ville“. Manche Städtekomitees der Stadtgemeinde sind besonders aktiv (Longueau, Sains en Amiénois, Saint-Fuscien, Dury, Rivery, Saleux…). Diese Vereinigungen bieten zahlreiche Aktivitäten an (Reisen, Sprachkurse, Kulturaustausche) mit Deutschland, Polen, Ungarn, Rumänien, Moldawien, Bulgarien … Diese Städtepartnerschaften, die mehr oder weniger einen festen Bestandteil bilden, sind das Ergebnis zwischenmenschlicher Beziehungen und führen manchmal bis zu wahren Freundschaften. 

Kontakte
 

Bürgermeister von Darlington

Town Hall
Feethams
Darlington
Country Durham
DL1 5QT, Großbritannien
+44 (0)1325 380651

Webseite : http://www.darlington.gov.uk 

Praktische Informationen

Webseite : http://www.visitdarlington.com 

Bürgermeister von Görlitz

Stadtverwaltung Görlitz
Untermarkt 6-8
02826 Görlitz
+49 3581 670

Webseite : http://www.goerlitz.de 

Tourist

Görlitz-Information & Tourist-Service
Obermarkt 32
02826 Görlitz
Tel.: +49 (0) 3581 - 47 57 0

Webseite : http://www.goerlitz.de/tourismusportal-stadt-goerlitz/tourismus.html 

Bürgermeister von Dortmund

Stadtverwaltung Dortmund,
Friedensplatz 1,
44122 Dortmund,
Tel.: +49 (0) 231 500

Webseite : http://www.dortmund.de/de/index.html 

Tourism

Dortmund Tourismus
Max-von-der-Grün-Platz 5-6, 44137 Dortmund
Tel.: +49 (0)231 18999 0

Webseite : http://www.dortmund.de/de/tourismus/start_tr/index.html 

Bürgermeister von Tulsa

City Hall,
175 East 2nd Street,
Suite 690,
Tulsa, OK 74103, Vereinigte Staaten von AmerikaEtats-Unis
Tel.: +1 918 596 2100

Webseite : https://www.cityofulsa.org/default.aspx 

Tourism

VisitTulsa
1 W. Third St., Suite 100
Tulsa, OK 74103
800-558-3311

Webseite : http://www.visittulsa.com/ 

Website zu sehen : http://www.travelok.com/tulsa